Universität zu Köln
Netzwerkstelle Unterstützte Kommunikation
Zusammenarbeit und Vernetzung

Die NWS-UK ist eine bundesweite Zentralstelle zur Vernetzung von Einrichtungen, die UK-Leistungen nach bestimmten Qualitätsstandards erbringen. Die Anerkennung der Einrichtungen erfolgt durch die NWS-UK.

Ziel ist die bundesweite Refinanzierung von UK-Diagnostik, - Beratungs- und Therapiemaßnahmen.

Gründung

Am 16.01.2020 wird die NWS-UK gegründet.

Aufgaben der NWS

Die NWS-UK ...

↗ ist an der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Qualitätsstandards beteiligt. 

↗ verhandelt mit Leistungsträgern. 

↗ informiert Einrichtungen und Personen über Standards und Möglichkeiten der Anerkennung. 

↗ übernimmt die Anerkennung von Einrichtungen, die UK-Leistungen nach bestimmten Qualitätsstandards erbringen.

Versorgungsnetz

Vernetzung: bundesweit, überregional und regional

Die NWS-UK möchte die aktuelle UK-Versorgungslandschaft erweitern, indem die Grundlagen für eine bundesweite Refinanzierung von UK-Diagnostik-, Beratung- und Therapiemaßnahmen geschaffen werden. Dabei besteht die Möglichkeit zur Beantragung einer Anerkennung (Zertifizierung) als

a) UK-Beratungsstelle/ UK-Therapiepraxis oder

b) UK-Kompetenzzentren als zugelassener Leistungserbringer für UK-Maßnahmen.

UK-Kompetenzzentren (UK-KomZ) sind anerkannte überregionale Einrichtungen, die die Anforderungen für qualitätsgesicherte, komplexe UK-Leistungen vollumfänglich erfüllen. 

Anerkannte UK-Beratungsstellen und UK-Therapiepraxen sind regionale Einrichtungen, die einzelne UK-Leistungen (z.B. UK-Therapie) erbringen und abrechnen können.

Einladung zum Informations- und Austauschtreffen

Die NWS-UK will eng mit den am Versorgungsprozess beteiligten Personen und Einrichtungen zusammenarbeiten.  Um Interessierte über den aktuellen Stand der Entwicklungen zu informieren, laden wir zu einem ersten Informations- und Austauschtreffen über potentielle Möglichkeiten regional übergreifender Finanzierung und Qualitätsstandards von UK-Maßnahmen ein.


Zu diesem Austausch laden wir Sie herzlich nach Köln ein.

Wann?

22. April 2020

13-18 Uhr

save the date

Wo?

Universität zu Köln

Habsburgerring 1

50674 Köln